Warum Sie natürliches Shampoo verwenden sollten

Natürliche und umweltfreundliche Produkte werden bei den gesundheits- und umweltbewussten Käufern von heute immer beliebter. Dieser New-Age-Wahn erstreckt sich auch auf die Haarpflege, der endlose Kampf um die Erhaltung gesunder Haare hat sich als Problem und ständiger Kampf zwischen vielen Menschen heute erwiesen. Sie beginnen zu erkennen, dass dies möglicherweise das Ergebnis einer ständigen Exposition von schädlichen Chemikalien gegenüber dem Haar ist. Da sich die Menschen immer mehr bewusst werden, wie natürliche Produkte unser Leben positiv beeinflussen können, entscheiden sie sich für eine Umstellung und für sicherere und gesündere Optionen.

Natürliche Shampoos enthalten wertvolle natürliche Pflanzen- und Kräuterextrakte, die eine Reihe von positiven Ergebnissen für Haar und Kopfhaut liefern. Sie können diese natürlichen Vorteile genießen und gesundes Haar erhalten, ohne Ihren Körper zu gefährden, indem Sie es schädlichen Chemikalien aussetzen. Die Vorteile der Verwendung von natürlichen Shampoos werden wie folgt beschrieben:

  • Fördert das neue Haarwachstum durch natürliche Stimulation der Haarfollikel.
  • Versorgt die Haarfollikel mit natürlichen Ölen, Mineralien und Kräuterextrakten, um die Feuchtigkeit zu erhalten und den allgemeinen Zustand zu verbessern.
  • Da es alle natürlichen Inhaltsstoffe enthält, ist es ein nicht allergenes Produkt, das es für alle Hauttypen geeignet macht, auch für empfindliche und zu Allergien neigende Haut.
  • Natürliche Shampoos zeichnen sich durch ein natürlicheres und mildes Aroma aus.
  • Natürliche Shampoos sind umweltfreundlich, da sie biologisch abbaubare Materialien und keine aggressiven Chemikalien enthalten.

Eine allgemeine Faustregel für die Wahl von natürlichen Shampoos ist es, sicherzustellen, dass das Etikett nicht mehr als 9 Inhaltsstoffe enthält; Produkte mit mehr Inhalt enthalten höchstwahrscheinlich schädliche synthetische Inhaltsstoffe. Einige Naturprodukte geben an, dass sie biologisch sind, aber das ist nicht immer der Fall. Versuchen Sie, nach den folgenden natürlichen Inhaltsstoffen zu suchen:

  • Kokosöl und Aloe Vera stimulieren nachweislich das Haarwachstum, indem sie die Kopfhaut mit Feuchtigkeit versorgen.
  • Biologische Sheabutter verstärkt den natürlichen Glanz und die Farbe des Haares.
  • Beta-Glucan enthält immunstärkende Eigenschaften, die helfen, gereizte Hautzellen zu beruhigen.
  • Bio-Teebaumöl enthält antiseptische Eigenschaften, die dazu beitragen, die Gesundheit der Kopfhaut zu erhalten, indem sie Hautirritationen vorbeugen.

Regelmäßiges Shampoo kann nicht nur auf unsere Haare, sondern auch auf unseren Körper verheerende Auswirkungen haben. Da es schädliche und synthetische Chemikalien enthält, die über die Poren der Haut aufgenommen werden, setzen wir uns einem Risiko aus, indem wir krebserregende Chemikalien direkt in die Kopfhaut einbringen. Indem wir dies regelmäßig tun, laden wir diese gefährlichen Inhaltsstoffe grundsätzlich ein, unser System zu schädigen und uns möglicherweise dem Risiko von Krebs und Krankheiten auszusetzen. Inhaltsstoffe, die typischerweise in normalen Shampoos enthalten sind, reduzieren nachweislich die Größe der Haarfollikel, reizen und stören die Öldrüsen, trocknen die Kopfhaut aus, was letztendlich zu Haarausfall führen kann.

Bei der Auswahl Ihrer Haarpflegeprodukte sollten Sie darauf achten, dass Sie keine Produkte mit den folgenden Inhaltsstoffen verwenden:

  • Natrium-Laurylsulfate
  • Ammonium Lauryl Sulfat
  • Mureth-Sulfat
  • Siloxane
  • Derivate von Laurylalkohol
  • Mureth-Sulfat
  • Propylenglykol (Frostschutzmittel)
  • Olefinsulfonat (desodoriertes Kerosin)