Vorteile organischer und natürlicher Hautpflege

Es gibt so viele Schlüsselbegriffe, nach denen wir beim Kauf unseres Make-ups und unserer Hautpflege suchen müssen: natürlich, organisch, chemikalienfrei und umweltfreundlich. Wenn nur alle leichter zu entschlüsseln wären, wäre das Einkaufen von Hautpflegeprodukten viel einfacher. Aber wenn natürlich bedeuten kann, „wir verwenden einige natürliche Inhaltsstoffe“, und „ohne Tierversuche“ bedeutet, „wir testen unsere Produkte immer noch an Tieren in China“, müssen wir wissen, wie man ein Etikett liest, jetzt mehr denn je.

Eines der größten Missverständnisse ist die Vorstellung, dass es sich bei Natur- und Bio-Labels um austauschbare Labels handelt. Ein Produkt kann natürlich und biologisch sein, aber nicht alle Naturprodukte sind biologisch, oder sogar zu 100 Prozent natürlich. Es ist wichtig, dass alle Ihre Hautpflegeprodukte natürlich für Ihre allgemeine Gesundheit sind, aber der Nutzen der Verwendung von natürlicher und biologischer Hautpflege bietet Ihrer Haut die reinste Form des Inhaltsstoffs auf dem Markt.

Große Marken erkennen, dass die Verbraucher natürliche und biologische Hautpflege wünschen. Ohne die Formeln überhaupt zu ändern, schlagen viele einen „natürlichen“ oder „organischen“ Aufkleber, wenn er es nicht ist. Wenn es „natürlich“ heißt, lesen Sie das Etikett vollständig. Wenn es “ Bio “ steht, stellen Sie sicher, dass es mit USDA-zertifiziertem Bio gekennzeichnet ist. Während große Unternehmen möchten, dass Sie sich an die Marken halten, denen Sie schon immer in Zeitschriften und im Fernsehen ausgesetzt waren, ist es an der Zeit, Ihren Körper mit Respekt zu behandeln, indem Sie zu dem wechseln, was er wirklich braucht: natürliche und organische Hautpflege.

Was bedeutet organisch?

Wenn das Produkt USDA-zertifiziert biologisch ist, d.h. aus 95 Prozent oder mehr biologischen Inhaltsstoffen aus pflanzlichen Quellen hergestellt wird. Alle diese Inhaltsstoffe wurden ohne Pestizide, biotechnologisch hergestellte Gene oder erdölbasierte Düngemittel angebaut, die für die Umwelt giftig sein könnten. Außerdem wurden diese Zutaten mit biologischen Anbaumethoden angebaut, die Quellen recyceln und die biologische Vielfalt fördern. Naturprodukte werden einfach aus natürlichen Quellen ohne Zusatz von synthetischen Verbindungen gewonnen.

Alles wird besser riechen

Wenn die Inhaltsstoffe natürlich und biologisch sind, duftet alles natürlich. Ihre Rosencreme wird aus echtem Rosenwasser hergestellt und Ihre ätherischen Öle stammen aus der echten Pflanze, nie eine Nachahmung. Nach ein paar Wochen werden Sie den Unterschied zwischen einem imitierten Duft und einem natürlichen Duft erkennen können und Sie werden nie wieder zurückkehren wollen. Allerdings, nur weil es sich um einen natürlichen Duft handelt, bedeutet das nicht, dass Sie eine geringere Chance auf Irritationen haben, da natürliche Quellen Ihre Allergien genauso stark beeinträchtigen können. Wenn Sie anfällig für Ausbrüche sind, ist es am besten, ein Produkt auf einer kleinen Hautfläche zu testen, bevor Sie es am ganzen Körper anwenden. Um sicherzustellen, dass Ihr Duft natürlich ist, suchen Sie auf dem Artikel nach „natürlichem Duft“ oder „parfümfrei“. Und halten Sie Ausschau nach Chemikalien, die als Duftstoffe wirken, wie Limonen, eine Flüssigkeit, die einen orangenartigen Geruch abgibt.

Deine Haut wird weicher sein

Wussten Sie, dass viele Drogerie- und Luxusmarken Trockenmittel zu Produkten wie Feuchtigkeitscremes, Lippenbalsam und Spülung hinzufügen? Wenn Sie wirklich möchten, dass Ihre Produkte Feuchtigkeit spenden, stellen Sie sicher, dass sie „sulfatfrei“ heißen.

Ihre Haut kann sich aufklären

Der Grund dafür, dass dies eine „Macht“ ist, liegt darin, dass die Toleranz jedes Einzelnen für verschiedene Inhaltsstoffe, sowohl natürliche als auch unnatürliche, variiert. Sie könnten ausbrechen, indem Sie nur giftiges Make-up verwenden, und die Umstellung auf organisches Make-up könnte Ihre Heilung sein. Oder Sie könnten feststellen, dass die Umstellung auf reine Inhaltsstoffe wie Jojobaöl, Himbeeröl usw. Ihr schlimmster Albtraum sein könnte. Wenn Sie anfällig für Ausbrüche sind, probieren Sie einmalig neue Produkte aus, um Ihre Toleranz zu testen.

Es ist besser für Ihre Geldbörse (langfristig gesehen)

Jeder, der jemals von der Hautpflege in der Drogerie zu einer natürlichen und organischen Hautpflege gewechselt hat, lacht laut über die Tatsache, dass der Wechsel gut für Ihre Brieftasche sein könnte, aber es gibt einen Vorteil für diese Aussage! Der Durchschnittsverbraucher kauft Produkte von einer Vielzahl von Marken mit Preisen, die von ein paar Euro bis zu ein paar hundert Euro variieren. Wenn Sie Ihre Luxus-, Designer- oder sogar Spa-Marken durch natürliche und organische Marken ersetzen, werden Sie sehr wahrscheinlich viel weniger ausgeben. Außerdem können Sie feststellen, dass die Umstellung auf Bio- und Naturprodukte Ihre Haut verbessert und Ihre Routine vereinfacht, was bedeutet, dass weniger Geld für andere Produkte ausgegeben wird.