Warum Sie natürliches Shampoo verwenden sollten

Natürliche und umweltfreundliche Produkte werden bei den gesundheits- und umweltbewussten Käufern von heute immer beliebter. Dieser New-Age-Wahn erstreckt sich auch auf die Haarpflege, der endlose Kampf um die Erhaltung gesunder Haare hat sich als Problem und ständiger Kampf zwischen vielen Menschen heute erwiesen. Sie beginnen zu erkennen, dass dies möglicherweise das Ergebnis einer ständigen Exposition von schädlichen Chemikalien gegenüber dem Haar ist. Da sich die Menschen immer mehr bewusst werden, wie natürliche Produkte unser Leben positiv beeinflussen können, entscheiden sie sich für eine Umstellung und für sicherere und gesündere Optionen.

Natürliche Shampoos enthalten wertvolle natürliche Pflanzen- und Kräuterextrakte, die eine Reihe von positiven Ergebnissen für Haar und Kopfhaut liefern. Sie können diese natürlichen Vorteile genießen und gesundes Haar erhalten, ohne Ihren Körper zu gefährden, indem Sie es schädlichen Chemikalien aussetzen. Die Vorteile der Verwendung von natürlichen Shampoos werden wie folgt beschrieben:

  • Fördert das neue Haarwachstum durch natürliche Stimulation der Haarfollikel.
  • Versorgt die Haarfollikel mit natürlichen Ölen, Mineralien und Kräuterextrakten, um die Feuchtigkeit zu erhalten und den allgemeinen Zustand zu verbessern.
  • Da es alle natürlichen Inhaltsstoffe enthält, ist es ein nicht allergenes Produkt, das es für alle Hauttypen geeignet macht, auch für empfindliche und zu Allergien neigende Haut.
  • Natürliche Shampoos zeichnen sich durch ein natürlicheres und mildes Aroma aus.
  • Natürliche Shampoos sind umweltfreundlich, da sie biologisch abbaubare Materialien und keine aggressiven Chemikalien enthalten.

Eine allgemeine Faustregel für die Wahl von natürlichen Shampoos ist es, sicherzustellen, dass das Etikett nicht mehr als 9 Inhaltsstoffe enthält; Produkte mit mehr Inhalt enthalten höchstwahrscheinlich schädliche synthetische Inhaltsstoffe. Einige Naturprodukte geben an, dass sie biologisch sind, aber das ist nicht immer der Fall. Versuchen Sie, nach den folgenden natürlichen Inhaltsstoffen zu suchen:

  • Kokosöl und Aloe Vera stimulieren nachweislich das Haarwachstum, indem sie die Kopfhaut mit Feuchtigkeit versorgen.
  • Biologische Sheabutter verstärkt den natürlichen Glanz und die Farbe des Haares.
  • Beta-Glucan enthält immunstärkende Eigenschaften, die helfen, gereizte Hautzellen zu beruhigen.
  • Bio-Teebaumöl enthält antiseptische Eigenschaften, die dazu beitragen, die Gesundheit der Kopfhaut zu erhalten, indem sie Hautirritationen vorbeugen.

Regelmäßiges Shampoo kann nicht nur auf unsere Haare, sondern auch auf unseren Körper verheerende Auswirkungen haben. Da es schädliche und synthetische Chemikalien enthält, die über die Poren der Haut aufgenommen werden, setzen wir uns einem Risiko aus, indem wir krebserregende Chemikalien direkt in die Kopfhaut einbringen. Indem wir dies regelmäßig tun, laden wir diese gefährlichen Inhaltsstoffe grundsätzlich ein, unser System zu schädigen und uns möglicherweise dem Risiko von Krebs und Krankheiten auszusetzen. Inhaltsstoffe, die typischerweise in normalen Shampoos enthalten sind, reduzieren nachweislich die Größe der Haarfollikel, reizen und stören die Öldrüsen, trocknen die Kopfhaut aus, was letztendlich zu Haarausfall führen kann.

Bei der Auswahl Ihrer Haarpflegeprodukte sollten Sie darauf achten, dass Sie keine Produkte mit den folgenden Inhaltsstoffen verwenden:

  • Natrium-Laurylsulfate
  • Ammonium Lauryl Sulfat
  • Mureth-Sulfat
  • Siloxane
  • Derivate von Laurylalkohol
  • Mureth-Sulfat
  • Propylenglykol (Frostschutzmittel)
  • Olefinsulfonat (desodoriertes Kerosin)

Tipps für gesundes Naturhaar

Sie können Ihre eigenen organischen, natürlichen Haarprodukte zu Hause für einen Bruchteil der Kosten der meisten Produktlinien herstellen. Es ist einfach, organische Shampoos, Spülungen und Haarmasken direkt in Ihrer Küche zu kreieren. Völlig natürliche, ungiftige Haarprodukte bieten Hydratation, Ernährung und Stimulation für Kopfhaut und Haar.

Hier sind einige meiner Lieblings-Tipps für das Erhalten und Halten des besten natürlich aussehenden gesunden Haares. Ich würde mich über alle Ihre persönlichen Tipps für gesundes Haar freuen.

10 Möglichkeiten, gesundes Naturhaar zu erhalten

  1. Eine Kräuter-Haarmaske herstellen: Kombinieren Sie 1 Teelöffel Triphala-Pulver (ein ayurvedisches Kraut, das Sie online kaufen können), mit 1 Esslöffel Aloe Vera Gel und einer kleinen Menge Wasser, bis eine Paste entsteht. Das Haar anfeuchten und die Paste auf Kopfhaut und Haar auftragen. Mindestens 20 Minuten einwirken lassen und ausspülen.
  2. Natürliche Sesamöl-Aufbereitung verwenden: Für trockenes Haar reiben Sie eine kleine Menge organischen Sesams oder Olivenöls auf gebrochene und gespaltene Stellen. Decken Sie das Haar mit einer Plastiktüte oder einer Duschkappe ab und lassen Sie es mindestens 45 Minuten oder bis zur nächsten Nacht einwirken. Shampoo auftragen und gut ausspülen.
  3. Halten Sie das Haar sauber, nicht „übersauber“: Es ist wichtig, sauberes Haar zu haben, aber durch zu viel waschen kann das Haar spröde und schutzlos werden. Waschen Sie die Haare besser nur jeden zweiten Tag oder jeden dritten Tag.
  4. Bier nicht trinken sondern damit spülen: Vor dem Duschen spülen Sie Ihr Haar mit einem kleinen Glas Bio-Bier in hoher Qualität ab. Lassen Sie das Bier 15 Minuten im Haar, dann spülen Sie es wie gewohnt mit einem natürlichen Shampoo ab.
  5. Probieren Sie eine einfache Backpulverwäsche aus: Wenn Sie Ihrem Haar einfach eine wöchentliche Natronspülung verabreichen, wird es helfen, das Haar von den Schichten chemischer Gele und Umweltschadstoffe zu befreien, die sich während der Woche an das Haar anlagern können. Es verleiht dem Haar auch ein lebendiges, glänzendes Gefühl und kann es sogar aufhellen. Fügen Sie 1 Esslöffel Natron hinzu, während Sie Ihr normales Shampoo verwenden.
  6. Probieren Sie eine Sandelholz-Pulver-Haarmaske aus: Füge 2 Teelöffel Bio-Sandelholzpulver zu 3 Esslöffeln Limettensaft hinzu, um eine ausgezeichnete kühlende Sommerhaarmaske zu erhalten. Sie können Sandelholz auch durch Süßholzpulver ersetzen oder beide zu einer Mischung kombinieren.
  7. Verwenden Sie einen Kokosöl-Conditioner: Für trockenes und sprödes Haar, erhöhen Sie die Feuchtigkeit, indem Sie sich selbst eine Kokosnuss-Heißölbehandlung verabreichen. Eine kleine Menge warmes Kokosöl (biologisch und nach Möglichkeit kaltgepresst) in die Kopfhaut und durch die Enden einmassieren. Zugedeckt mindestens 30 Minuten einwirken lassen, dann mit Shampoo waschen und wie gewohnt abspülen. Möglicherweise müssen Sie zweimal waschen, um das gesamte Öl herauszuholen.
  8. Verwenden Sie ätherische Öle als Heilmittel: Vermeiden Sie aggressive Chemikaliensprays. Das ätherische Rosmarinöl ist ein ausgezeichneter Haarpfleger. Reiben Sie ein paar Tropfen in Ihre Handflächen und dann durch feuchtes, verworrenes Haar. Sie können auch etwas Rosmarinöl auf Ihre Haarbürste geben, um die Verwirrung zu lösen.
  9. Essen für gesundes Haar: Das Trinken von gereinigtem Wasser und die Ernährung mit einer gesunden, organischen, pflanzlichen Ernährung hilft bei gesunden Haaren. Vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel mit Chemikalien und Konservierungsmitteln, die Körper und Haar von gesundem, natürlichem Glanz befreien.
  10. Verwenden Sie Schwarzkümmelöl: Für extra Pflege der Haut und gesünderes Haar fügen Sie 2 Teelöffel Schwarzkümmelöl. Sie können es in das feuchte Haar und die Kopfhaut einmassieren. Mindestens 25 Minuten vor dem Spülen einwirken lassen. Mehr darüber erfahren.

Wechseln Sie zu allen Naturhaarpflegeprodukten. Eine Ganzkörperreinigung hilft auch, die Gesundheit Ihres Haares zu verbessern.

Vorteile organischer und natürlicher Hautpflege

Es gibt so viele Schlüsselbegriffe, nach denen wir beim Kauf unseres Make-ups und unserer Hautpflege suchen müssen: natürlich, organisch, chemikalienfrei und umweltfreundlich. Wenn nur alle leichter zu entschlüsseln wären, wäre das Einkaufen von Hautpflegeprodukten viel einfacher. Aber wenn natürlich bedeuten kann, „wir verwenden einige natürliche Inhaltsstoffe“, und „ohne Tierversuche“ bedeutet, „wir testen unsere Produkte immer noch an Tieren in China“, müssen wir wissen, wie man ein Etikett liest, jetzt mehr denn je.

Eines der größten Missverständnisse ist die Vorstellung, dass es sich bei Natur- und Bio-Labels um austauschbare Labels handelt. Ein Produkt kann natürlich und biologisch sein, aber nicht alle Naturprodukte sind biologisch, oder sogar zu 100 Prozent natürlich. Es ist wichtig, dass alle Ihre Hautpflegeprodukte natürlich für Ihre allgemeine Gesundheit sind, aber der Nutzen der Verwendung von natürlicher und biologischer Hautpflege bietet Ihrer Haut die reinste Form des Inhaltsstoffs auf dem Markt.

Große Marken erkennen, dass die Verbraucher natürliche und biologische Hautpflege wünschen. Ohne die Formeln überhaupt zu ändern, schlagen viele einen „natürlichen“ oder „organischen“ Aufkleber, wenn er es nicht ist. Wenn es „natürlich“ heißt, lesen Sie das Etikett vollständig. Wenn es “ Bio “ steht, stellen Sie sicher, dass es mit USDA-zertifiziertem Bio gekennzeichnet ist. Während große Unternehmen möchten, dass Sie sich an die Marken halten, denen Sie schon immer in Zeitschriften und im Fernsehen ausgesetzt waren, ist es an der Zeit, Ihren Körper mit Respekt zu behandeln, indem Sie zu dem wechseln, was er wirklich braucht: natürliche und organische Hautpflege.

Was bedeutet organisch?

Wenn das Produkt USDA-zertifiziert biologisch ist, d.h. aus 95 Prozent oder mehr biologischen Inhaltsstoffen aus pflanzlichen Quellen hergestellt wird. Alle diese Inhaltsstoffe wurden ohne Pestizide, biotechnologisch hergestellte Gene oder erdölbasierte Düngemittel angebaut, die für die Umwelt giftig sein könnten. Außerdem wurden diese Zutaten mit biologischen Anbaumethoden angebaut, die Quellen recyceln und die biologische Vielfalt fördern. Naturprodukte werden einfach aus natürlichen Quellen ohne Zusatz von synthetischen Verbindungen gewonnen.

Alles wird besser riechen

Wenn die Inhaltsstoffe natürlich und biologisch sind, duftet alles natürlich. Ihre Rosencreme wird aus echtem Rosenwasser hergestellt und Ihre ätherischen Öle stammen aus der echten Pflanze, nie eine Nachahmung. Nach ein paar Wochen werden Sie den Unterschied zwischen einem imitierten Duft und einem natürlichen Duft erkennen können und Sie werden nie wieder zurückkehren wollen. Allerdings, nur weil es sich um einen natürlichen Duft handelt, bedeutet das nicht, dass Sie eine geringere Chance auf Irritationen haben, da natürliche Quellen Ihre Allergien genauso stark beeinträchtigen können. Wenn Sie anfällig für Ausbrüche sind, ist es am besten, ein Produkt auf einer kleinen Hautfläche zu testen, bevor Sie es am ganzen Körper anwenden. Um sicherzustellen, dass Ihr Duft natürlich ist, suchen Sie auf dem Artikel nach „natürlichem Duft“ oder „parfümfrei“. Und halten Sie Ausschau nach Chemikalien, die als Duftstoffe wirken, wie Limonen, eine Flüssigkeit, die einen orangenartigen Geruch abgibt.

Deine Haut wird weicher sein

Wussten Sie, dass viele Drogerie- und Luxusmarken Trockenmittel zu Produkten wie Feuchtigkeitscremes, Lippenbalsam und Spülung hinzufügen? Wenn Sie wirklich möchten, dass Ihre Produkte Feuchtigkeit spenden, stellen Sie sicher, dass sie „sulfatfrei“ heißen.

Ihre Haut kann sich aufklären

Der Grund dafür, dass dies eine „Macht“ ist, liegt darin, dass die Toleranz jedes Einzelnen für verschiedene Inhaltsstoffe, sowohl natürliche als auch unnatürliche, variiert. Sie könnten ausbrechen, indem Sie nur giftiges Make-up verwenden, und die Umstellung auf organisches Make-up könnte Ihre Heilung sein. Oder Sie könnten feststellen, dass die Umstellung auf reine Inhaltsstoffe wie Jojobaöl, Himbeeröl usw. Ihr schlimmster Albtraum sein könnte. Wenn Sie anfällig für Ausbrüche sind, probieren Sie einmalig neue Produkte aus, um Ihre Toleranz zu testen.

Es ist besser für Ihre Geldbörse (langfristig gesehen)

Jeder, der jemals von der Hautpflege in der Drogerie zu einer natürlichen und organischen Hautpflege gewechselt hat, lacht laut über die Tatsache, dass der Wechsel gut für Ihre Brieftasche sein könnte, aber es gibt einen Vorteil für diese Aussage! Der Durchschnittsverbraucher kauft Produkte von einer Vielzahl von Marken mit Preisen, die von ein paar Euro bis zu ein paar hundert Euro variieren. Wenn Sie Ihre Luxus-, Designer- oder sogar Spa-Marken durch natürliche und organische Marken ersetzen, werden Sie sehr wahrscheinlich viel weniger ausgeben. Außerdem können Sie feststellen, dass die Umstellung auf Bio- und Naturprodukte Ihre Haut verbessert und Ihre Routine vereinfacht, was bedeutet, dass weniger Geld für andere Produkte ausgegeben wird.

Die 4 wichtigsten Vorteile der Verwendung von Bio-Schönheitsprodukten

Wir haben eine Zunahme der organischen Alternativen zu Nahrungsmitteln und Reinigungsmitteln auf dem Markt festgestellt. Wenn wir die gestiegenen Vorteile von Bio-Produkten entdecken, ist es nicht verwunderlich, dass Bio-Schönheitsprodukte beliebter denn je sind.

Wenn Sie noch nicht auf die Bio-Schönheitsprodukte trainiert haben, schauen Sie sich diese Top-4-Vorteile von ihnen an und erfahren Sie mehr darüber, wie viel besser sie für Sie sind.

Biologische Kosmetikprodukte sind umweltfreundlicher

Konventionell hergestellte Schönheitsprodukte enthalten Inhaltsstoffe, die sich negativ auf unsere Umwelt auswirken können. Das beginnt ganz am Anfang, wenn die Bauern Zutaten ernten.

Diese herkömmlichen Schönheitsprodukte werden aus Inhaltsstoffen hergestellt, die mit Pestiziden und anderen schädlichen Chemikalien geerntet wurden, die den Boden stark schädigen können.

Sobald Sie die Ernte hinter sich haben, führt die Herstellung dieser chemisch so gesättigten Produkte auch zu einem Anstieg der Chemikalien, von der Luft über unsere Wasserversorgung bis hin zu Ihrem Zuhause.

Durch die Verwendung von natürlichen und biologischen Produkten fördern Sie jedoch die Herstellung von saubereren Produkten.

Die Inhaltsstoffe werden aus chemiefreien Betrieben hergestellt, das Verarbeitungsverfahren ist sauberer, und der Kreislauf wird dann in der Regel durch recycling-freundlichere Behälter ergänzt. All dies trägt dazu bei, einen gesünderen Planeten zu fördern.

Biologische Kosmetikprodukte sind besser für Ihre Haut

Ein großes Problem in der Kosmetikindustrie ist, dass es wenig bis gar keine staatlichen Vorschriften darüber gibt, was in diesen Produkten, die wir täglich verwenden, enthalten sein kann.

Die FDA, oder die Food and Drug Administration, soll die Standards von Lebensmitteln und Medikamenten in den USA regeln. Während Sie vielleicht denken, dass die FDA nicht das Beste für die Regulierung von Lebensmitteln tut, ist es bei weitem nicht so schlimm wie bei Schönheitsprodukten.

Die FDA schenkt wenig bis gar keine Aufmerksamkeit darauf, was in diese Produkte einfließt. Es gibt nur sehr wenige Vorschriften, und für diejenigen, die es gibt, gibt es normale Schlupflöcher, die Unternehmen nutzen können, um sie zu umgehen.

Das bedeutet, dass Unternehmen im Grunde genommen alles in ihre Produkte aufnehmen können, ohne sich darum zu kümmern, ob es gut für die Haut ist oder nicht. Dazu gehören gefährliche Chemikalien, bekannte Reizstoffe und unnötige Füllstoffe.

Es ist daher wahrscheinlich keine Überraschung zu wissen, dass viele dieser Produkte sehr schlecht für Ihre Haut sind und dazu führen können, dass sie ungesund und gereizt wird. Viele Menschen sind allergisch gegen diese häufigen Chemikalien, von denen bekannt ist, dass sie Rötungen und Ausbrüche verursachen.

Durch die Verwendung von natürlichen Schönheitsprodukten müssen Sie sich jedoch keine Sorgen um diese schädlichen Chemikalien machen. Die Inhaltsstoffe in Bio- und Naturprodukten haben tatsächlich einen Nährwert, der die Haut unterstützt. Sie wurden erforscht, um sicherzustellen, dass sie Ihre Haut reparieren, verfeinern und verjüngen.

Biologische Kosmetikprodukte sind gesünder für Sie

Die meisten Menschen vergessen, dass Ihre Haut ein Organ ist. Tatsächlich ist Ihre Haut das größte Organ in Ihrem Körper. Nicht nur das, sondern denken Sie an alles, was Ihre Haut täglich durchmachen muss. Die Oberflächen, mit denen es zu tun hat, die Schnitte und Kratzer und nicht zu vergessen die schädlichen Chemikalien.

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie darüber nachdenken, wie die Haut funktioniert. Im Grunde genommen wirkt Ihre Haut wie ein riesiger Schwamm und nimmt alles auf. Es absorbiert alles, was man darauf legt, ob das gut oder schlecht ist. Dies ist sehr schlecht, wenn Sie Lotionen, Cremes, Make-up und andere Schönheitsprodukte verwenden, die schädliche Chemikalien enthalten.

Was das wirklich beängstigend macht, ist, dass viele Chemikalien, die häufig in Schönheitsprodukten verwendet werden, nicht getestet wurden, so dass wir nicht wissen, welche potenziellen Gesundheitsprobleme sie verursachen könnten.

Ein herkömmliches Schönheitsprodukt wird nicht nur ein oder zwei Chemikalien enthalten – es hat auch Hunderte. All das sickert in Ihre Haut und geht direkt in Ihren Blutkreislauf, und sie können sich dann in Ihre anderen wichtigen Organe integrieren.

Durch die Verwendung von natürlichen und biologischen Produkten wissen Sie, was auf Ihrer Haut passiert. Sie müssen sich keine Sorgen um Chemikalien machen, von denen Sie noch nie gehört haben und die Sie nicht aussprechen können, und was sie Ihrem Körper antun könnten. Stattdessen haben diese Bio-Produkte Zutaten, die erforscht wurden, um sicher und verträglich mit Ihrer Haut zu sein.

Biologische Kosmetikprodukte enthalten keine synthetischen Duftstoffe

Dies ist eine der beängstigendsten Lücken, die Unternehmen haben, um ihnen zu helfen, Ihre Schönheitsprodukte mit wer weiß wie vielen Chemikalien zu füllen.

Was ist falsch an Düften? Wollen Sie nicht, dass Ihre Produkte gut riechen und Ihnen dann wiederum helfen, gut zu riechen? Nun, ja, aber das Wort Duft bedeutet nicht unbedingt nur etwas, das dazu beiträgt, dass das Produkt besser riecht.

Die Food and Drug Administration sagt, dass ein Unternehmen die Inhaltsstoffe in seinen Duftstoffen nicht freigeben muss, da diese als Geschäftsgeheimnisse gelten. Sie möchten nicht, dass ein anderes Unternehmen in der Lage ist, den genauen Geruch eines Produkts zu stehlen, wenn dies der Verkaufsfaktor ist. Das ist verständlich, aber es ist die Art und Weise, wie Unternehmen dies nutzen, die ein Problem verursacht.

Dieser Geschäftsgeheimnisfaktor ermöglicht es Unternehmen, grundsätzlich alles in ein Produkt zu stecken, was sie wollen, und es als Teil des Produktduftes zu bezeichnen – und sie müssen Ihnen nie sagen, was drin ist. Es ist nicht auf den Zutaten aufgeführt, es ist nicht auf ihrer Website, es ist dem Verbraucher nicht bekannt.

Sie haben keine Ahnung, wie viele Chemikalien in die Herstellung des Duftes eingeflossen sind und was das ist. Sie könnten extrem schädlich sein oder etwas sein, gegen das der Verbraucher allergisch ist, und das Unternehmen muss Sie nicht vorher warnen.

Biologische und natürliche Produkte beseitigen diese Bedenken. Diese Produkte werden diese Duftchemikalien nicht enthalten, die Ihnen am Ende schaden könnten. Stattdessen wissen Sie genau, was Sie bekommen und was auf Ihrer Haut vor sich geht.

Wie Ihre Gewohnheiten vor dem Schlafengehen für mehr Schönheit sorgen!

Okay. Sie möchten also genau die Tipps wissen, die Ihnen helfen können, jeden Tag, den ganzen Tag schön und charmant zu bleiben. Ich verstehe Sie vollkommen. Meistens sind wir von so viel Schönheitsberatung überwältigt, dass wir selten wissen, was wir auswählen sollen und was nicht.

Was können Sie in diesem Fall tun?

Entweder Sie übrfallen einen Geldtransporter und konsultieren dann einen renommierten Schönheitsexperten, oder Sie bleiben einfach am Bildschirm, wenn Sie auf einen Artikel wie diesen stoßen! Weil dieser Beitrag die ultimativen Schönheitsgewohnheiten enthält, die, wenn sie befolgt werden, Ihre Schönheit auf eine Weise verbessern können, die Sie sich nie vorgestellt hätten!

Nun, das ist ernst. Ich verstehe, dass Sie eine beschäftigte Frau sind und viel Arbeit auf Ihren Schultern haben. Aber man muss auch etwas beachten. Mit Make-up ins Bett zu gehen ist wie eine herzliche Einladung zu Hautproblemen.

Lassen Sie mich Ihnen die Wissenschaft dahinter erklären

Ihre Haut beginnt sich im Schlaf zu regenerieren. Die Hautporen öffnen sich und es kommt zu einer dermatologischen Auffrischung. Aber wenn man seine Gesichtshaut unter dicken Zentimetern Kosmetik verhüllt hat, fragt man nur nach Ärger. Dies führt zu Pickeln und Akneausbrüchen.

Handcreme ist ein Muss

Schöne Hände können Ihre Attraktivität vervielfachen. Kaum zu glauben? Dann versuchen Sie das hier!

Waschen Sie sich jeden Abend vor dem Schlafengehen die Hände mit warmem Wasser und einer milden Seife. Mit einem weichen Handtuch trocken tupfen und dann Handcreme auftragen.

Und jetzt kommt der wichtigste Teil. Achten Sie darauf, dass Sie eine dicke und weniger fettige Handcreme verwenden. Dies hält Ihre Hände während der Nacht feucht, und wenn Sie am nächsten Morgen aufwachen, werden Sie nicht anders können, als sich in Ihre Hände zu verlieben. Auch die Handcreme spielt eine Rolle bei der Reduzierung von Hauttrockenheit und Rauheit.

Daher ist die Handcreme ein Muss.

Toner ist ein doppeltes Muss

Toner ist für Ihr Gesicht das, was Ihr Gesicht für Sie ist. Warum? Weil es hilft, den natürlichen pH-Wert Ihrer Haut wiederherzustellen. Dies macht Ihre Haut letztendlich resistent gegen Bakterien und andere Mikroorganismen und reinigt Ihre Haut auch von Schmutz und Unreinheiten.

Tragen Sie einfach eine kleine Menge Toner auf ein Wattepad auf und reiben Sie es sanft auf Gesicht und Hals. Vertrauen Sie mir, am nächsten Morgen werden Sie noch hübscher werden, so dass Sie vielleicht sogar Lust haben, sich selbst zu küssen.

Vergiss die Augencreme nicht

Lassen Sie mich etwas sagen: Wenn es etwas auf dieser Welt gibt, das eine Schönheit hat, die nie verblasst, dann ist es ein Paar Frauenaugen.

Und die Pflege dieser Eleganz ist definitiv wichtig, nicht wahr? Entfernen Sie Ihr ganzes Augen-Make-up und tragen Sie eine Augencreme auf, bevor Sie schlafen gehen! Eine Augencreme kann Ihren Augen viel Gutes tun; Inhaltsstoffe wie Peptide in Augencremes können Ihre Augen befeuchten und hydratisieren und auch Falten und feine Linien reduzieren.

Stellen Sie einfach sicher, dass Sie eine leichte Augencreme verwenden, die Antioxidantien, Koffein, Peptide und Aufheller enthält.

Binden Sie Ihr Haar zusammen

Es ist immer das Beste, mit gebundenen Haaren zu schlafen. Nein, das ist nicht meine persönliche Meinung. Wenn Sie mit gebundenen Haaren schlafen, können Sie sich morgens den Ärger über Verwirrungen und Knoten ersparen.

Auch das Haar enthält Öle und Schmutz, die auf Ihr Gesicht gelangen können, was zu Akneausbrüchen und anderen Problemen führt.

Petroleum-Gelee für Ihre Füße

Ihre Füße – etwas, das nie ignoriert werden sollte. Sie sind unbestreitbar ein Spiegelbild Ihrer Persönlichkeit, und Sie müssen sicherstellen, dass sie makellos sind. Immer.

Waschen Sie Ihre Füße mit warmem Wasser und tupfen Sie sie mit einem weichen Handtuch trocken. Tragen Sie Vaseline auf Ihre Füße auf und sehen Sie, wie sie innerhalb weniger Tage weich und schön werden! Petroleum-Gelee wird im Allgemeinen verwendet, um das Austrocknen der Haut zu verhindern.

Jede Nacht die Zähne putzen

Hier kommt eines der wichtigsten Schönheitsrituale vor dem Schlafengehen. Schönheit ist nicht nur eine Frage des Äußeren, sondern auch des Inneren. Wenn Ihr Atem nicht gut riecht, würde sogar eine Modeberatung von Jennifer Lawrence oder Paulina Vega nicht mehr viel bringen.

Also machen Sie es sich zur Aufgabe, sich jeden Abend vor dem Schlafengehen die Zähne zu putzen, und stellen Sie sicher, dass Sie es nach einer Pause von 30 Minuten nach dem Abendessen tun. Auch die Zähne mit Zahnseide reinigen und den Mund mit warmem Wasser ausspülen. Ein wichtiger Punkt, der zu beachten ist, ist die Zahnseide, die vor dem Putzen durchgeführt werden sollte.

Verwenden Sie Seidenkissenbezüge

Glauben Sie, dass sogar die Kissenbezüge, die Sie benutzen, Ihre Schönheit bestimmen können? Nun, das sollten Sie aber.

Und es gibt zwei Gründe.

Erstens, Seide enthält eine Reihe von natürlichen Proteinen und 18 essentiellen Aminosäuren, die für Ihre Haut von Vorteil sind. Und zweitens, im Gegensatz zu Baumwollkissenbezügen, geben Ihnen Seidenkissenbezüge nicht diese lästigen Flusen.

naturkosmetik öl

Die ersten Erfahrungen mit Dr. Hauschka Naturkosmetik

Ich habe vor kurzem Dr. Hauschka´s Testpaket gekauft habe, weil ich mich für deren ganzheitliche Philosophie der natürlichen Hautpflege interessiert habe. Ich das Testpaket sofort verwendert, weil ich zuerst meine anderen Hautpflegeprodukte verwenden wollte. That´s eine meiner Möglichkeiten, die Menge an Kosmetika in meinem Badezimmer zu begrenzen.

Ein Schock auf meiner Haut

Nach der Anwendung der Dr. Hauschka Pflegeprodukte geriet meine Haut in einen Schock. Es schrie nach mehr Feuchtigkeit. Dr. Hauschka´s Gesichtswasser half mir, aber trotzdem fühlte sich meine Haut wirklich trocken an und es war ein wenig rot. Soll ich aufhören, dachte ich. Ich beschloss, weiterzumachen.

Der größte Grund, weiterzumachen, war Dr. Hauschka´s Rosencreme. Ich hatte mich nach dem ersten Tag in sie verliebt wie viele andere Frauen weltweit. (Die Rosencreme ist ihr meistverkauftes Produkt). Meine Haut fühlte sich danach so gut an! Ich hatte auch Dr. Hauschka´s Gesichtswasser schon einmal gemocht. Nach der Anwendung fühlte sich meine Haut gut gepflegt und frisch an.

Der Duft der Naturkosmetik ist für meine Nase oft recht stark. Ich hatte die gleiche Erfahrung auch mit Dr. Hauschka´s Produkten zuerst. Doch nach ein paar Tagen stört mich didn´t nicht mehr und ich fing an, ihren natürlichen Duft zu mögen.

Mehr Informationen, mehr Verständnis und Interesse, um weiterzumachen.

Nach dem ersten Schock begann ich, mehr über die ganzheitliche Philosophie von Dr. Hauschka´s für Hautpflege und Benutzererfahrungen zu lesen. Ich verstand, dass, wenn meine Haut verwendet wird, um eine dicke Schicht der Feuchtigkeitscreme auf ihr jeden Abend für Jahre zu erhalten, it´s ganz normal, dass sie reagiert, wenn sie doesn´t es mehr erhalten. Ich las auch, dass es 28 Tage dauert, bis sich die Haut erneuert, also ist es für there´s sinnlos, meine Tests nur nach ersten Erfahrungen zu beenden.

Mich faszinierte mehr die Idee, dass ich vielleicht eine ausgewogene Haut erreichen könnte, die in der Lage ist, ihre natürlichen Funktionen zu erfüllen, ohne von einer Vielzahl verschiedener Produkte abhängig zu sein. So wie Dr. Hauschka es verspricht.

Meine Haut beruhigt sich.

Für eine Übergangszeit empfiehlt Dr. Hauschka die Verwendung ihrer Rhythmic Conditioner. Also kaufte ich mir ein paar rhythmische Conditioner für eine empfindliche Haut. Ich war erstaunt, wie sehr sie geholfen haben. Zuerst kribbelte meine Haut eine Weile, aber dann beruhigte sie sich. Ich fühlte, dass Rhythmic Conditioner meine Haut wirklich ernährten, aber dennoch in einer tieferen Weise als Dr. Hauschka´s Gesichtswasser.

Beschaffung der Basisprodukte für längere Tests

Nachdem sich meine Haut beruhigt hatte, entschied ich mich, größere Flaschen mit einigen grundlegenden Dr. Hauschka´s Produkten zu kaufen, von denen ich dachte, dass sie gut für meine empfindliche Haut wären. Also habe ich Dr. Hauschka´s Reinigungsmilch gekauft, die Ihre Haut reinigt und auch als Make-up-Entferner wirkt. Dann kaufte ich Dr. Hauschka Gesichtswasser, von dem ich Ihnen bereits erzählt habe, und Dr. Hauschka Rosentagscreme.

Meine Haut erneuert sich, aber sie fühlt sich schon leichter an.

Nach ersten Erfahrungen fühlt sich meine Haut noch trocken an und ist ein wenig rot, aber es stört mich sehr, weil sich meine Haut gleichzeitig auch etwas heller anfühlt. 28 Tage ist noch nicht abgelaufen, also glaube ich, dass dies ein normaler Teil des Hauterneuerungsprozesses ist.

Ich mag das Gefühl, dass Dr. Hauschka´s Produkte auf meiner Haut hinterlassen. Oder tatsächlich ist die Sache, dass sie so gut in Ihre Haut eindringen, dass Sie don´t das Gefühl haben, etwas anderes für eine Weile zu benutzen. It´s offensichtlich, dass sich meine Haut noch nicht an diese neuen Produkte gewöhnt hat, aber ich mag das Gefühl, das ich jetzt habe. Meine Haut ist in der Lage, besser zu atmen und it´s ist nicht mehr den ganzen Tag mit verschiedenen Arten von Feuchtigkeitscremes bedeckt.

Wenn also einige von euch darüber nachdenken, Dr. Hauschka auszuprobieren, ist mein Rat nach den ersten Erfahrungen, es anzustreben, aber habt Geduld! Das Testpaket ist ein guter Anfang, aber it´s noch zu wenig, um sich eine Meinung über diese 100 % natürliche Pflegeserie zu bilden. Dr. Hauschka´s Hautpflegephilosophie ist so anders als bei anderen Marken. Es braucht Zeit, bis sich Ihre Haut (und Sie) an diese neue Art der Hautpflege gewöhnt haben.

Testen, lesen und testen Sie mehr. That´s der Weg, um die richtigen natürlichen Hautpflegeprodukte für Ihre Haut zu finden! Es gibt zwei Arten von Dr. Hauschka Testpaketen: Dr. Hauschka Daily Face Care Kit für normale, trockene oder empfindliche Haut und Dr. Hauschka Daily Face Care Kit für fettige oder unreine Haut.

Ich persönlich denke, dass die Wirtschaftlichkeit der Dr. Hauschka Hautpflegeprodukte die bisher beste unter den Naturkosmetik-Produkten ist, die I´ve getestet hat. That´s warum I´ll meine Tests mit Dr. Hauschka fortsetzt. You´ll hört in Zukunft mehr darüber……

Übrigens, wenn einige von Ihnen Dr. Hauschka nutzen, freuen wir uns sehr, von Ihren Erfahrungen zu hören!